Unsere News

Centurion schließt Mediationen zu den Shutdown Mieten erfolgreich ab

Die Hamburger Beratungsgesellschaft CENTURION ADVISORS meldet eine hohe Einigungsquote von über 85 % der Verhandlungen über die pandemiebetroffenen Gewerbemieten für die Retail- und Systemgastronomie-Klienten. Die Schäden aus dem ersten Halbjahr sind fair zwischen Mieter und Vermieter geteilt worden. In deutlich mehr als 1.000 Vertragsverhältnissen wurde verhandelt.

„Im Wesentlichen nehmen wir die strategische Planung und Optimierung der Mietvertragsportfolien für unsere Klienten wahr. Der Lockdown und seine Folgen stellte auch uns vor völlig neue Herausforderungen“, sagt David Christian von Schweinitz, Geschäftsführer von CENTURION ADVISORS. „Ein völlig neuer Themenkomplex, der für alle Beteiligten große Sprengkraft besitzt und teilweise hoch emotional besetzt ist“.

Retailern und Gastronomen brechen die Umsätze komplett ein, Vermieter sehen sich mit einseitig vorgenommene Mieteinbehalten konfrontiert. Es fehlen rechtliche Grundsatzentscheidungen und es entsteht ein enormer Klärungsbedarf. „In solchen Situationen hilft es, sich auf einfache Dinge zu besinnen. Gesunder Menschenverstand und Fairness“ rät David von Schweinitz. Mit dieser Herangehensweise konnte CENTURION ADVISORS für Mieter und Vermieter gleichermaßen zufriedenstellende und pragmatische Lösungen schaffen. Die entstehende Kalkulations- und Planungssicherheit, sowie die Handreichungen der Vertragsparteien schaffen Klarheit und verteilen entstandene Schäden fair unter den Vertragspartnern.

„Augenmaß ist leider nicht immer die bestimmende Maßeinheit im Geschäft“ berichtet von Schweinitz. „Wenn man sich aber darauf besinnt, dass gerade in der Ladenflächenvermietung Mieter und Vermieter eine partnerschaftliche Bindung haben sollten, denn beide verfolgen im Grunde das gleiche Ziel, gelingt es Streitigkeiten beizulegen und Krisen gemeinsam zu bewältigen“.

Mit der vergleichsweise hohen Einigungsquote konnte CENTURION ADVISORS für Mieter und Vermieter deutlich deeskalieren und das sprichwörtliche gute Einvernehmen der Parteien bewahren.

„Gemeinsam mit unseren Klienten richten wir nun den Blick nach vorn. Es warten immense Herausforderungen auf den stationären Einzelhandel. Wir unterstützen dabei, diese anzunehmen und zu meistern“. David Christian von Schweinitz ist seit über 30 Jahren im Immobiliengeschäft und kennt die Bewegungen der Märkte. „Die Herausforderung wird es sein, das Pendel nach der Krise wieder in Richtung Innenstädte und das Käuferverhalten wieder zu einem ausgewogenen Verhältnis mit dem Onlinehandel zu bewegen. Das wird nur gemeinsam und durch gute und innovative Konzepte gelingen, die die Erlebniswelt Innenstadt neu denken“. CENTURION ADVISORS vertritt mit den angebotenen Services eine Vielzahl von namhaften Einzelhändlern und Systemgastronomen und ist damit Marktführer in der DACH Region.

Hamburg, Dezember 2020