Unsere News

Centurion vermittelt Unternehmensimmobilie in Hamburg an Palmira

Die Hamburger Beratungsgesellschaft Centurion Advisors vermeldet den Abschluss des Verkaufsprozesses über eine langfristig vermietete Logistik- und Unternehmensimmobilie am Hamburger Flughafen. Die an bonitätsstarke Mieter vermietete Midsize-Immobilie wurde von Palmira Capital Partners für den von der IntReal verwalteten Fonds „Palmira Unternehmensimmobilien Club 2“ erworben. Die Transaktion konnte in kurzer Frist zur allseitigen Zufriedenheit durchgeführt werden.

„Wir freuen uns mit unseren Geschäftspartnern über diesen schönen Abschluss. Alle Beteiligten haben dies in detaillierter Due Diligence professionell, zügig und fondsgängig in enger Kooperation ermöglicht“ sagt David Christian von Schweinitz, Geschäftsführer von Centurion Advisors. „Die von uns vertretene Eigentümerfamilie ist hoch zufrieden, ebenso wie die von uns betreute institutionelle Käuferpartei. Es ist uns hier erneut gelungen private Eigentümerhintergründe mit institutionellen Investoren in gutem Einvernehmen zu einem allseits als fair empfundenen Abschluss zu begleiten“.

Das Kaufobjekt befindet sich in besonders nachgefragter Hamburger Lage und bietet dem immer weiter an Bedeutung gewinnenden Air Cargo Segment von Logistikunternehmen eine hervorragende Basis an diesem begehrten Standort.
Neben Centurion Advisors als Vermittler, waren käuferseitig die Rechtsanwälte KFR Kirchhoff Franke Riethmüller und verkäuferseitig das Frankfurter Büro der Wirtschaftskanzlei Dentons für die rechtliche Bewertung und Umsetzung tätig. Für die technische und Environmental Due Diligence waren Duff&Phelps sowie Nova Ambiente einbezogen.